Verabschiedung Frau Stein

Die Zeit, wie sie doch vergeht. Nichts bleibt ewig erhalten.  So endete am Montag, den 31. Januar nun leider auch die Zeit mit unserer langj├Ąhrigen Schulleiterin Frau Stein und f├╝r diesen Rahmen gestalteten die Klassen 1 bis 4 der Grundschule Hottenstein einen w├╝rdigen Abschied in den Ruhestand unter diesen widrigen Pandemiebedingungen.

Im Vorfeld schrieb jedes Kind einen pers├Ânlichen Abschiedsbrief f├╝r Frau Stein und diese wurden dann von den vierten Schuljahren im Beisein der gesamten Schule auf dem Schulhof mit Abschiedsrede und vorgetragenem Gedicht ├╝berreicht.

Im Anschluss daran f├╝hrten die Klassen unter dem Motto ,,Der Kapit├Ąn verl├Ąsst das Schiff – Ruhestand Ahoi“ verschiedenste einstudierte St├╝cke auf und nutzten so die letzte M├Âglichkeit, sich noch einmal pers├Ânlich von Frau Stein zu verabschieden.

Eine sch├Âne Zeit hatten wir miteinander. F├╝r uns hat Frau Stein in den vergangenen Jahren den Arbeitsalltag stets bereichert, immer vorausschauend und das Beste aus den gegebenen Umst├Ąnden machend.

Nun steht ihr Ruhestand an, und so ganz k├Ânnen wir es immer noch nicht glauben ÔÇô den Abschied von einer gemeinsamen Zeit, die nicht nur uns, sondern das gesamte Schulleben der Grundschule Hottenstein positiv gepr├Ągt hat.

Wir w├╝nschen Frau Stein f├╝r ihren Ruhestand stets eine Fahrt in ruhigen, sanften Gew├Ąssern voller Sonnenschein und Heiterkeit. Ruhestand Ahoi!