Verabschiedung Frau Stein

Die Zeit, wie sie doch vergeht. Nichts bleibt ewig erhalten.  So endete am Montag, den 31. Januar nun leider auch die Zeit mit unserer langjĂ€hrigen Schulleiterin Frau Stein und fĂŒr diesen Rahmen gestalteten die Klassen 1 bis 4 der Grundschule Hottenstein einen wĂŒrdigen Abschied in den Ruhestand unter diesen widrigen Pandemiebedingungen.

Im Vorfeld schrieb jedes Kind einen persönlichen Abschiedsbrief fĂŒr Frau Stein und diese wurden dann von den vierten Schuljahren im Beisein der gesamten Schule auf dem Schulhof mit Abschiedsrede und vorgetragenem Gedicht ĂŒberreicht.

Im Anschluss daran fĂŒhrten die Klassen unter dem Motto ,,Der KapitĂ€n verlĂ€sst das Schiff – Ruhestand Ahoi“ verschiedenste einstudierte StĂŒcke auf und nutzten so die letzte Möglichkeit, sich noch einmal persönlich von Frau Stein zu verabschieden.

Eine schöne Zeit hatten wir miteinander. FĂŒr uns hat Frau Stein in den vergangenen Jahren den Arbeitsalltag stets bereichert, immer vorausschauend und das Beste aus den gegebenen UmstĂ€nden machend.

Nun steht ihr Ruhestand an, und so ganz können wir es immer noch nicht glauben – den Abschied von einer gemeinsamen Zeit, die nicht nur uns, sondern das gesamte Schulleben der Grundschule Hottenstein positiv geprĂ€gt hat.

Wir wĂŒnschen Frau Stein fĂŒr ihren Ruhestand stets eine Fahrt in ruhigen, sanften GewĂ€ssern voller Sonnenschein und Heiterkeit. Ruhestand Ahoi!